Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
WILLKOMMEN IM *COLORBLIND. WIR SIND EIN REAL LIFE RPG, DAS IN VANCOUVER SPIELT. BETRETE DIE WELT DIESER KANADISCHEN GROSSSTADT UND ERLEBE DAS LEBEN SAMT GOSSIP, ZUSAMMENHALTSGEFÜHL UND GUTEM KAFFEE. WENN DU EIN TEIL VON VANCOUVER SEIN MÖCHTEST UND ÜBER 18 JAHRE ALT BIST, DRÜCKE AUF DEN REGISTRATIONSBUTTON. WIR FREUEN UNS AUF DICH.


Steckbrief Rubina Davis

Member
Beiträge:88

Leo
Offline

#1
Rubina Davis



Stay with me-

NAME: Rubina Davis
ALTER & GEBURTSTAG: 6. Mai 1991 | 22 Jahre
BERUF: Mitarbeiterin im Museum of Vancouver
WOHNORT: West End
CHARAKTEREIGENSCHAFTEN:
zurückhaltend
loyal
diskret
hilfsbereit
bodenständig
chaotisch
stur
detailverliebt
eifersüchtig
neugierig

Lebenslauf:
Rubina wurde am 6. Mai 1991 in London geboren, ihre Eltern zogen mit ihr als Säugling nach Kanada. Rubina wuchs die ersten zwei Jahre ihres Lebens in Toronto auf, bevor ihr Vater nach Vancouver versetzt wurde und sie nach Vancouver zogen. Rubina war nicht das erste Kind der Familie, sie hatte eine große Schwester mit der Rubina sich recht gut verstand. In Vancouver lebte sich die Familie schnell ein, Rubina lernte schnell andere Kinder in ihrem Alter kennen und fand dort auch schon mit fast drei Jahren Freunde. Schon immer interessierte sich Rubina für Musik, sie tanzte zu Liedern aus dem Radio oder sang fröhlich mit. Rubina war fünf Jahre alt, als ihre Mutter begann ihr beizubringen, wie man Klavier spielt. Rubina machte sich dabei richtig gut, sie selbst hatte wirklich Spaß daran. Rubina fand die Elementary School sehr schön, würde man sie heute fragen, würde sie wahrscheinlich sagen, dies war die beste Zeit in ihrer Schullaufbahn. Rubina fand die Elementary School einfach super, weil sie dort so viel Neues lernte und sie sich noch nicht mit den Problemen eines Teenagers abgeben musste. Im Alter von sechs Jahren wurde Rubina das Glück, zu Teil eine große Schwester zu werden, denn ihre Mutter bekam ein weiteres Kind. Rubina freute sich über ihren Bruder, sie kümmerte sich liebevoll um ihren kleinen Bruder. Da Rubina auch kein Einzelkind war, kannte sie es bereits die Aufmerksamkeit ihrer Eltern zuteilen. Rubina wuchs unter behüteten Bedingungen auf, ihre Eltern kümmerten sich vorbildlich um ihre Kinder und versuchten sie zu fördern. So besuchte Rubina in den Sommerferien ein Musikcamp, in dem sie ihrer musikalischen Leidenschaft nachgehen konnte. Ihre Geschwister besuchten z.B ein Schwimmcamp oder Fußballcamp. In der High School fand sich Rubina zwar gut zurecht, aber es war für sie nicht so schön wie in der Elementary School. Rubina war nie das Mädchen, welches man häufig auf einer Party fand oder das besonders beliebt war. Sie hatte ihre Freunde, aber Rubina strebte auch nicht nach der Aufmerksamkeit von anderen Menschen. Sie verliebte sich in der High School in ihrem letzten Jahr auch in einen ihrer Klassenkameraden, es war das erste Mal, dass dieses Gefühl erlebte. Die Beziehung mit ihrem Klassenkameraden hielt zwei Jahre, bevor sie zerbrach. Ihr damaliger Freund studierte an einer Uni in Toronto, sodass sie sich nicht all zu oft sahen. Rubina hatte nach der Trennung schrecklichen Liebeskummer, seither hat sie auch keinen Mann so wirklich an sich herangelassen. Nach ihrem High School Abschluss entschied sich Rubina im Museum zu, arbeiten. Da sie nicht studieren wollte, entschied sie sich für einen Job in der Verwaltung, beziehungsweise im Archiv. Ihr gefielen schon, seid ihrer Kindheit die verschiedenen Ausstellungsstücke, sie zog auch in eine eigene kleine Wohnung im West End von Vancouver. Mittlerweile arbeitet Rubina seit guten 4 Jahren in dem Museum und führt auch ab und an Gruppen herum Ihre Leidenschaft für die Musik hat sie nicht verloren, sie singt in ihrer Freizeit oder spielt bei ihren Eltern im Haus auf dem Klavier. Gemeinsam mit ihren Geschwistern kommt Rubina jeden Sonntag zum Abendessen bei ihren Eltern zusammen, mit ihrer Schwester und ihrem Bruder versteht sie sich noch immer gut.

ZWEITCHARAKTERE: Floretta Avery
RUMOUR QUEEN: Ja
SONSTIGES: -
AVATAR: Demi Lovato
04.12.2018, 22:40



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste